Weihnachten – das Fest der Liebe

Das Fest der Feste rückt immer näher und die Menschen gehen von Geschäft zu Geschäft, um ihren Liebsten das passende Geschenk zu besorgen.

Auf den Weihnachtsmärkten genießen die Besucher das märchenhafte Ambiente und Zuhause wird es weihnachtlich dekoriert.

Am 24.12. wird der Tisch dann reich gedeckt um mit der Familie das wunderbare gemeinsame Essen zu genießen.

Ja so sieht das perfekte Weihnachtsfest aus.

Aber ist das bei allen so?

Leider nein.

Es gibt so viele Gründe warum man ein Weihnachtsfest mit seinen Liebsten ausfallen lassen könnte. Keine Zeit, keine Lust, zu kurzfristig, zu langfristig, zu dies zu jenes.

 

Edeka hat in seinem neuesten Werbespot die Problematik bei vielen Familien auf den Punkt gebracht. Wir nehmen uns nie Zeit für unsere Mitmenschen und selbst Weihnachten ist uns nicht heilig genug.

 

Dabei leben wir nicht ewig!

 

Wenn ich mich an meine Kindheit erinnere, so sehe ich einen gut duftenden Weihnachtsbaum, wunderschönen Christbaumschmuck. Leckeres Essen und Geschenke. Aber das Wertvollste war, meine Familie.

Was gibt es Schöneres, als die komplette Familie in den vier Wänden zu haben? Draußen kann es stürmen und ja selbst die Welt könnte untergehen, aber die eigene Familie ist hier, bei mir.

Schon allein aus tiefster Dankbarkeit zu meiner Familie, dass sie mir jedes Weihnachten so wundervoll gestalteten, möchte ich ihnen dasselbe zurückgeben.

Geborgenheit, Wärme und Liebe.

 Im Prinzip sollte man dies das ganze Jahr über machen doch an Weihnachten ist es ganz besonders wichtig. Denn an diesem Tag feiern wir nicht nur den Geburtstag von Jesus Christus, nein wir erinnern uns, wie wichtig es ist eine Familie zu haben.

 

Wenn ich daran denke, wie viele alte Menschen dieses Jahr alleine Weihnachten „feiern“, wird mir ganz kalt in meinem Herzen.

Haben nicht gerade die alten Menschen verdient mit ihren Liebsten zu sein?

Ganz gleich welche Fehler sie in ihrem Leben begangen haben, sie bleiben unsere Familie! Und gerade die Liebe heilt alle Wunden, nicht der Zorn und schon gar nicht der Abstand.

Wenn wir heute egoistisch handeln und unsere Mitmenschen vergessen, werden wir in Zukunft die Vergessenen sein.

Wenn sie eine einsame Person kennen, schenken Sie ihr ein unvergessliches Weihnachtsfest, selbst wenn Sie nicht mit ihr verwandt sind.

Zeigen wir ihnen was Weihnachten wirklich ist…

 

…denn Weihnachten ist ein Fest der Liebe.

 

 

 

 

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

You Might Also Like

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar